Smarty Template-Abfragen

Dezember 26, 2019 - Lesezeit: ~1 Minute

Sie können im Smarty-Template Kontrollstrukturen implementieren. Beispielsweise können Sie Configurationsparameter (Sie müssen der Template-Engine dafür natürlich eine Configdatei angeben bzw. anmelden) im Template abfragen und in Abhängigkeit davon verschiedene Anzeigen oder Anzeige-Blöcke steuern.

010  {if #autor# > ''}
011 Autor gesetzt
012 {/if}

Das Codebeispiel oben fragt in der Config ab, ob die Konstante autor mit einem Namen für den Autor hinterlegt ist. Wenn dies der Fall ist, wird der HTML-Inhalt in Zeile 11 angezeigt.


Smarty Textbausteine vom Code trennen (6)

Dezember 19, 2019 - Lesezeit: 5 Minuten

Das bisherige PHP-Rahmenwerk um die freie Template Engine Smarty funktioniert schon sehr gut. Etwas nachteilig ist allerdings noch die Tatsache, das die Textbausteine immer noch mit wenigen PHP-Variablen vermischt sind. In diesem Teil der Beitragsreihe geht es darum, den Text vollständig von den Templatevariablen zu trennen. Weiterlesen


Smarty Textkonvertierung in HTML (5)

Dezember 17, 2019 - Lesezeit: 5 Minuten

Deutsche Texte die Sonderzeichen wie "öäü" enthalten, können mit der Template Engine Smarty und dem Templatepattern dieser Beitragsreihe noch nicht automatisch konvertiert werden, damit Sie dies nicht ständig beim schreiben des Beitrags von Hand erledigen müssen, sollte Sie das folgende Coding in Ihre index.php übernehmen. Weiterlesen


Smarty, multipler Content (4)

Dezember 17, 2019 - Lesezeit: 12 Minuten

Wenn Sie sich bis hier vorgearbeitet haben, dann existiert bereits ein erstes Template in Ihrer Smarty Engine das Sie weiter ausbauen sollten. Bisher war das Template nur wenig flexibel und konnte nur einen Content darstellen. In der nächsten Ausbaustufe werden verschiedene Inhalte programmatisch gesteuert ausgegeben. Weiterlesen


Smarty Template anlegen (3)

Dezember 17, 2019 - Lesezeit: 6 Minuten

Nachdem Sie die Template Engine Smarty heruntergeladen und installiert haben, wird es Zeit ein erstes Template zu erstellen. Legen Sie als erstes eine neue leere Datei mit dem Namen index.php in der root an, diese wird zukünftig als Einsprung für Ihre Damain dienen bzw. wird ausgeführt, um die Template Engine zu starten.

+-- radelle.de
       |
       +-- libs
|
+-- templates
| |
| artikel.tpl
|
+-- templates_c
|
index.php

Weiterlesen


Smarty installieren (2)

Dezember 17, 2019 - Lesezeit: 3 Minuten

Die Template-Engine Smarty können Sie ganz simpel ohne Paketmanager oder NodeJS-Schnickschnack auf einem Webserver (lokal oder im Web) installieren. Laden Sie das Projekt von https://www.smarty.net/ herunter. Sie erhalten ein ZIP-File das Sie entpacken können und Ihnen die folgende Struktur zeigt: Weiterlesen


Smarty Template Engine (1)

Dezember 17, 2019 - Lesezeit: 5 Minuten

Smarty ist eine so genannte Template Engine auf Basis der Programmiersprache PHP (wikipedia.org). Mit Template-Engines trennen Sie das HTML-Gerüst vom Beitragsinhalt der Seiten ab. Sie entwickeln eine Webseitenvorlage in die alle Inhalte geladen werden. Viele bekannte CMS nutzen solche Template-Engines für den Aufbau der Webseiten. Smarty ist eine open Source Anwendung und kostenlos nutzbar. Sie können das Projekt von der Webseite smarty.net herunterladen und auf einem Webserver oder lokalen Server installieren. Weiterlesen


GetSimple Template erstellen (3)

Dezember 7, 2019 - Lesezeit: 5 Minuten

Im dritten Teil der Beitragsserie geben Sie Ihrem neuen Template ein Layout, keine Sorge, es ist einfacher als Sie denken. Ich selbst nutze sehr gerne das beliebte CSS-Framework BOOSTRAP (getbootstrap.com). Auf der gleichnamigen Webseite des Projektes erhalten Sie einen Link (getbootstrap.com/.../introduction) den Sie in Ihre template.php einhängen können. Ihre Template-Datei müsste dann wie folgt angepasst werden:

001 <!DOCTYPE html>
002 <html lang=de>
003
004 <head>
005 <link rel="stylesheet" href="https://stackpath.bootstrapcdn.com/bootstrap/4.4.1/css/bootstrap.min.css" integrity="sha384-Vkoo8x4CGsO3+Hhxv8T/Q5PaXtkKtu6ug5TOeNV6gBiFeWPGFN9MuhOf23Q9Ifjh" crossorigin="anonymous">
006 </head>
007
008 <body>
009
010 <p><?php get_page_content(); ?></p>
011
012 </body>
013 </html>

Weiterlesen


Template für GetSimple erstellen

Dezember 7, 2019 - Lesezeit: 2 Minuten
...
Teil I

In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie mit 5 Schritten Ihr erstes Template für GetSimple erzeugen.

...
Teil II

Im zweiten Teil der Beitragsreihe machen Sie das GetSimple Template HTML-Konform.

...
Teil III

Im dritten Teil der Reihe erzeugen Sie ein Layouting für Ihr erstes GetSimple Template.


GetSimple Template erstellen (2)

Dezember 7, 2019 - Lesezeit: ~1 Minute

Wenn Sie den ersten Teil der Serie gelesen haben, dann haben Sie also bereits ein einfaches Template erzeugt, das Sie auf Ihrer Domain oder local (XAMPP) aufrufen können. Im nächsten Arbeitsschritt sollte es darum gehen, das Template HTML-Konform zu machen.

Zwar interpretiert der Browser die Datei template.php, er ignoriert aber freundlicher Weise, das sämtliche typischen HTML Anweisungen fehlen. Tragen Sie daher den folgenden HTML-Rahmen nach.

001 <!DOCTYPE html>
002 <html lang=de>
003
004 <body>
005
006 <p><?php get_page_content(); ?></p>
007
008 </body>
009 </html>

Weiterlesen


GetSimple Template erstellen (1)

Dezember 6, 2019 - Lesezeit: 4 Minuten

Sie können bereits mit einer einzigen Zeile Code für GetSimple CMS Ihr erstes funktionierendes Template erstellen. Mit nur fünf Schritten und ohne jedwede Programmierkenntnisse haben Sie dies in 5 Minuten erledigt - mindestens. Ich zeige Ihnen wie es geht.

Schritt 1 - Template Ordner anlegen

Legen Sie einen neuen Ordner für Ihr neues Theme (Bsp. myTheme) wie folgt an:

domain.de/theme/myTheme

Weiterlesen


Eigenes Bludit Template

Dezember 1, 2019 - Lesezeit: ~1 Minute

An verschiedenen Stellen des CMS Bludit kann ein eigenes Template vorgegeben werden, diese Funktion ist allerdings noch nicht implementiert. Jedoch kann dies mit dem folgenden Codeschnipsel leicht selbst erstellt werden. Editieren Sie die Datei bl-themes/blogx/index.php in der Zeile 28 (es ist das einzige IF-Statement in der Datei und daher leicht zu finden).

28  if ($WHERE_AM_I == 'page') {
29      if ($page->slug() == 'contact') {
30          include(THEME_DIR_PHP.'contact.php');
31      } else {
32          include(THEME_DIR_PHP.'page.php');
33      }
34  } else {
35      include(THEME_DIR_PHP.'home.php');
36  }

Natürlich ist es dann auch nötig das im Theme-Ordner die contact.php existiert. Alternativ scheint auch diese Variante möglich zu sein:

28  if ($WHERE_AM_I == 'page') {
29      if ($page->template()) {
30          include(THEME_DIR_PHP.$page->template().'.php');
31      else {
32          include(THEME_DIR_PHP.'page.php');
33      }
34  } else {
35      include(THEME_DIR_PHP.'blog.php');
36  }

Quelle: https://forum.bludit.org


Tipps. Tricks, Snippets, Hacks und Codings zum CMS Bludit, Automad, WordPress, Joomla, GetSimple, Typesetter, Nibbleblog oder den angesagten Template Engines wie Smarty.

Leser heute

303


Passende Beiträge über Schlagwörter finden:

3.10.0 3.8.1 3.9.0 Admin Alternative Angriff Anpassungen Automad Autor Avatar Back Backend Bild Bilder Bildgröße Blog X Bludit Blättern Branding Categorie Characters CMS Content Copyright CSS Custom Dashboard Dateiextensionen Dateityp Datum Devtheme Editor eMail Empfehlung Engine Ergonomie Escape Expression Extensionen Filetype Flatfile Footer footer.php FTP Gesperrt GetSimple Größe Hochladen home.php HTML IF Images Info JavaScript Kategorie Key Keyword Keywords Kopf Kopfzeile Kopieren Layouting Leser Meta Metadaten Metainfo Nachname Name Navigation Nibbleblog OCTOBER Oliver Lohse page.php Paginator PHP Pictures RegExp Regular RegularExpression Remote Rolle Schlagwörter Script Secure Sicherheit Sichern Size Smarty Sortieren Special Spezial Statistik Tag Tags Template Templates Text Themes Tools TYPERITE Umlaute Update Upload URL user variables.php Verbergen Vor Vorname Werkzeug WordPress xmlrpc Zurück