footer in DEVTHEME anpassen

Okt 11 2019

Wenn Sie das Theme DEVTHEME aktivieren, haben Sie im normalfall ein Branding unten stehen, dieses können und dürfen Sie entfernen. Editieren Sie dafür die Datei:

/axxt.de/bl-themes/devtheme/php/footer.php

in den Zeilen 106 - 110. Nehmen Sie den SPAN-Tag heraus oder kommentieren diesen aus. Als Ergebnis erhalten Sie die Fußzeile mit dem Copyright und dem Jahr.

Nibbleblog

Okt 11 2019

Das kleine Flatfile CMS Nibbleblog ist ein noch schlankerer Abkömmling des bekannten Bludit CMS. Hinter diesem Blog-System verbirgt sich der selbe Entwickler aka "DigNajar". Das Backend erinnert sehr stark an Bludit und lässt daher seine Herkunft deutlich erkennen.

Der große Vorteil von Nibbleblog ist, es ist noch kleiner als Bludit, bietet ähnliche Funktionen und sogar eine Kommentarfunktion die ich bei Bludit schon oft vermisst habe (sofern man sich das als Domainbetreiber antun möchte).

Es sind bereits einige Themes dabei, wobei ich persönlich das Theme Echo am gelungensten impfinde, da die Farbwahl und das Layouting modern wirkt.

Nachteilig ist die Tatsache, das es für dieses CMS kaum noch Weiterentwicklungen gibt. Es wird nicht mehr in dem Maße befeuert wie es bei Bludit oder Automad der Fall ist. Dennoch kann man dieses CMS natürlich problemlos nutzen und individuelle Anpassungen sind leicht selbst erledigt. Beispiele dafür sind in dieser Domain zu finden.

GitHub: https://github.com/dignajar/nibbleblog

"Latest Post" entfernen

Okt 11 2019

Im CMS Bludit wird im Theme DEVTHEME oben links auf der Startseite immer das Lebel "Latest Post" angezeigt. Dies kostet eine Zeile kostbaren Platz und hat leider auch keinerlei Nährwert, also kann sie entfernt werden, um das Layout etwas klarer zu halten. Die Datei:

../bl-themes/devtheme/php/home.php

in Zeile 19 muss dahingehend angepasst werden.

Datum bei AUTOMAD entfernen

Okt 11 2019

Beiträge im CMS AUTOMAD lassen sich nur anhand des Datums sortieren, jedoch möchte man nicht immer ein Datum anzeigen. Das Standard-Template kann ganz einfach angepasst werden. Die Datei pagelist_blog.php wäre zunächst eine Anlaufstelle, sofern genau dieses Template ausgewählt ist.

../packages/standard/alpha/snippets/pagelist_blog.php

edit-content.php

Okt 02 2019

Die Dateien "edit-content.php" und auch "content.php" symbolisiern den Editor zum verfassen neuer Inhalte im Adminbereich. Die Dateien sind unterhalb des folgenden Pfades zu finden:

...\bl-kernel\admin\views\edit-content.php

Bludit 3.10 kommt

Sep 26 2019

Der letzte Eintrag im Chat des Bludit-Projektes sagt, das die Bludit-Version 3.10 bereits fertig gestellt ist und die User diese jetzt testen können und ggf. Fehler zurückmelden können. Es steht also demnächst das Update auf 3.10 an.

remove HTML Tags

Sep 23 2019

Bisweilen werden je nach Thema HTML-Tags aus dem Anleser und der Startseitenanzeige entfernt. Eventuelle Avatarbilder am Anfang des Beitrags sind somit nicht sichtbar. Um dies Funktion zu deaktivieren muss die Datei:

bl-kernel\helpers\text.class.php

angepasst werden.

Die Methode

removeHTMLTags() 

kann dabei wir folgt geändert werden.

Jetzt kann der Beitragstext nach belieben mit HTML-Tags formatiert werden und diese werden dann natürlich auch im Anleser auf der Startseite angezeigt.

Related posts

Sep 07 2019

Im DEVTHEME werden unterhalb eines Beitrags verwandte Themen angezeigt, zunächst immer nur zwei. Die Anzahl und die Überschrift kann in der Datei:

../bl-themes/devtheme/php/page.php

des Theme-Ordners in Zeile 132 angepasst werden.

...
if($related = $helper->getRelated(4))
...
echo $L->get('Related posts')
...

Ich habe die Anzahl verwandter Beiträge auf 4 erhöht und die Überschrift auf deutsch geändert.

Anleser einstellen

Sep 05 2019

Im Theme DEVTHEME kann man in der Datei

php/home.php

in Zeile 39 vorgeben, wie viele Characters als Anleser angezeigt werden sollen, danach werden drei Punkte (...) als weiterlesen angezeigt. Im folgenden Beispiel habe ich den Anleser auf 100 statt 250 reduziert (Zeile 40).

...
{
echo  $page->description();
}else{
echo  $helper->content2excerpt($page->content(false), 250);
}
... 

Wollte man jedoch den Anleser so gestalten, das er klassisch mit dem Pagebreak daherkommt, den der Autor selbst setzen muss, dann sollte man den Code in Zeile 40 wie folgt ändern:

TYPERITE footer

Aug 23 2019

Im Theme TYPERITE kann der Footer in der Datei INEDEX.PHP im Theme-Verzeichnis so angepasst werden, das die Werbung und der Link auf die Herstellerseite entfernt wird (Zeile 150 und 151).

Bludit 3.9.2 Update

Aug 22 2019

Mit diesen Schritten führen Sie ein Update von 3.9.1 auf 3.9.2 durch. Sichern Sie zunächst das Verzeichnis bl-content (einfaches Umbenennen auf dem Server reicht meist schon aus). Löschen Sie dann alles andere aus dem Verzeichnis. Installieren Sie die neue Version und erzeugen den Admin-Account. Ersetzen Sie nun das installierte bl-content durch das Verzeichnis, das zuvor gesichert wurde.

Bludit 3.9.2 ist da

Aug 21 2019

Die neue Version des beliebten Bludit, dem Flatfile CMS, ist da und steht zum Download bereit.

Bludit Update Guide

Jun 03 2019

The next steps are valid for upgrade any version from the same major version. The major version is the first digit from the value, for example, Bludit v3.x.

- Make a full backup, all files and directories.
- Remember which version of Bludit you are using for a possible roll-back.
- Download the latest version from the official page.
- Extract the zip file.
- Replace existing files with the new files.
- Clean your cache browser, please read the note bellow.
- Log into the admin area and check your settings.
- Done.

Note: If your website is behind some kind of cache system, for example, Cloudflare provides by default one, you need to purge the files to get the new files, also is a good idea to clean up the cache from your browser. Bludit tries to reload the files with the new ones but some vendors like TinyMCE are not reloading the files and provoke some issues in UI or Javascript errors.

Custom CSS

Jun 03 2019

Bludit ist in der Lage ein so genanntes Custom CSS abzuspeichern. Damit ist man in der Lage, das mitgelieferte Layout durch eigene CSS Vorgaben zu überschreiben und an den persönlichen Geschmack anzupassen. 

Für diese Funktion muss das Plugin HTML-Code im Adminbereich aktiviert werden. In den Einstellungen des Plugins können eigene CSS-Styles (meist) im Header überschrieben werden.

Bildgröße 730x300px

Jun 02 2019

Für Bludit gibt es eine empfohlene Bildgröße für die Anzeige des Beitrags- bzw. Hauptbildes. Das Bild wird in der Auflösung von 730x300px am Computer-Monitor angezeigt. Bludit skaliert oder beschneidet das Bild nicht, es kommt also nicht zu Qualitätseinbußen. In der mobilen Darstellung wird das Bild ebenfalls nicht skaliert jedoch auf 1:1 ohne Qualitätsverlust beschnitten.

Sicherheit in Bludit

Jun 02 2019

Updates sind wichtig, denn erst durch Updates werden Sicherheitslücken geschlossen und das CMS erhält neue Funktionen dazu.

Das smarte CMS Bludit bietet bereits einen Schutz gegen die so genannte BruteForce Methode an. In der Datei:

/bl-content/database/security.php

kann man diverse Einstellungen vornehmen, um es Angreifern schwer zu machen. Beispielsweise ist festgelegt das der Angreifer für 5 Minuten geblockt wird, wenn er sich 10 Mal falsch angemeldet hat. Diese Einstellungen können individuell angepasst werden.

002  ...
003  "minutesBlocked": 5,
004  "numberFailuresAllowed": 10,
005  "blackList": []
006  ...

Bludit updaten

Jun 02 2019

Das schlanke CMS lässt sich leicht auf eine neue Version updaten. Es reicht aus eine Sicherung des folgenden Verzeichnis:

/bl-content/*.*

durchzuführen und dieses nach dem Update zurückzuspielen.

remove Special Characters

Mai 30 2019

Ab und zu kann es durchaus hilfreich sein das entfernen von so genannten SpecialCharacters zu unterbinden. Aber Achtung, diese Änderungen betreffen die Sicherheit des Blog bezüglich Angriffe durch Code-Injection. Besonders gefährlich wird es, wenn Sie den Blog mit coAutoren betreiben. Verantwortlich dafür ist das PHP-Script:

.../bl-kernerl/helpers/text.class.php

Unter anderem existiert in diesem Script die Methode removeSpecialCharacters oder removeHTMLTags die für diese Bereinigung von speziellen HTML-Sequencen zuständig ist.

page.php - Meta Info aktivieren

Mai 29 2019

Der eine oder andere aufmerksame Admin wird sich bestimmt fragen warum man in das Beitragsfeld Beschreibung etwas eintragen kann aber der Inhalt nirgendwo angezeigt wird. Der Grund ist ganz einfach, die Codesequenz ist in der page.php deaktiviert.

/bl-themes/alternative/php/page.php

Man kann das verantwortliche Codesegment im PHP-Skript gut sehen:

010  ...
011  <!-- Page description
012    <?php if ($page->description()): ?>
013    <p class="page-description"><?php echo $page->description(); ?></p>
014    <?php endif ?>
015  -->
016  ...

Die Zeile 11 leitet die Kommentarfunktion ein und endet in Zeile 15 und alles dazwischen ist als Kommentar zu werten.

010  ...
011  <!-- Page description -->
012    <?php if ($page->description()): ?>
013    <p class="page-description"><?php echo $page->description(); ?></p>
014    <?php endif ?>
015  
016  ...

Um nun die Seitenbeschreibung zu aktivieren, muss lediglich der Kommentar in Zeile 11 und 15 entfernt werden und schon kann man die Seitenbeschreibung nutzen. Wenn der Anleser des Beitrags aktiviert ist, kommt damit auch eine neue CSS-Klasse zum Zuge, die Klasse:

page-description

die im eigenen CSS-Style besonders formatiert werden kann. >Tipp | Wenn der Anleser besser auf der Homepage gezeigt werden soll, dann muss dieses Codeschnipsel in die Datei home.php kopiert werden.

page.php - Metadaten

Mai 29 2019

Im Standard-Theme **Alternative** werden keine Metadaten wie Datum und Uhrzeit zum Beitrag angezeigt. Mit einer kleinen Anpassung der Datei:

/bl-themes/alternative/php/page.php

kann man mit dem folgenden Coding die Metadaten zur Anzeige bringen.

024  ...
025  <!-- Lohse 05-2019                   -->
026  <!-- Anzeige des Datums des Beitrags -->
027    <h6 class="card-subtitle mb-3 text-muted">
028    <?php echo $page->date(); ?> - 
029    <?php echo $L->get('Reading time') . ': ' . $page->readingTime(); ?>
030  </h6>
031  ...

Sinnvoll scheint die Unterbringung dieses Codeschnipsels unterhalb des Titels und oberhalb des Beitragstextes, mindestens jedoch unterhalb der Sektion *Page Cover* (dem Beitragsbild).

page.php - Schlagwörter

Mai 29 2019

Schlagwörter helfen Beiträge unabhängig von ihrer Kategorie miteinander in Verbindung zu bringen.

Befindet sich der Leser in einem Beitrag, so wird unterhalb des Artikels eine Schlagwortwolke angezeigt. Dafür ist die Datei:

/bl-themes/alternative/php/pages.php

anzupassen. Fügen Sie das nachfolgende Coding hinter die Sektion *Page Content* ein, dann werden die Schlagworte unterhalb des Beitrags aufgelistet, etwa ab Zeile 28 im Skript.

035  ...
036  <!-- Lohse 05-2019                                 -->
037  <!-- Die Schlagwoerter die es in diesem Blog gibt  -->
038  <!-- werden unterhalb jedes Beitrags angelistet    -->
039  <?php
040     $html .= '<br><br>';
041     $html .= '<p><i class="fas fa-tags"></i> ';
042     $html .= 'Passende Beiträge über Schlagwörter finden:</p>';
043     $html .= '';
044     foreach( $tags->db as $key=>$fields ) {
045       $html .= ' <span class="badge badge-secondary">';
046       $html .= '<a href="'.DOMAIN_TAGS.$key.'">';
047       $html .= $fields['name'];
048       $html .= '</a>';
049       $html .= '</span> ';
050     }
051    $html .= ' ';
052    echo $html;
053  ?>
054  <!-- Lohse 05-2019 ENDE -->
055  ...

Die Schlagwortwolke zeigt alle Tags der Domaine an die in allen Beiträgen verwendet werden. Übrigens: man sollte bedenken, das die Verwendung des Fontawesome-Icons den dortigen Bestimmungen unterliegt und sich der Eigentümer das Recht auf Änderungen vorbehält.

Supportet Filetypes

Mai 29 2019

Bludit 3.8.1 unterstützt, wie alle anderen auch, die üblichen Datei-Uploads von Extensionen wie zum Beispiel: GIF, SVG, PNG, JPG. Ich möchte jedoch deutlich mehr. Wie wäre es denn mit PDF, ZIP oder XCF oder oder oder? Wo Sie diese Einstellung ändern können zeigt dieser Beitrag.

Die Datei:

/bl-kernel/ajax/upload-images.php

ist dafür zuständig zu prüfen, welche Dateitypen aus Sicherheitsgründen hochgeladen werden dürfen und welche nicht.

029  ...
030  allowedExtensions = array('gif', 'png', 'jpg', 'jpeg', 'svg');
031  ...

Ab der Version 3.9.0 bzw. 3.9.1 befindet sich die Definition in einer neuen PHP-Datei in der alle Variablen gekapselt werden:

/bl-kernel/boot/variables.php

Sofern die Bluditversion 3.9.0 genutzt wird, muss in der Datei *variables.php* nachgebessert werden, zum Beispiel kann dort der Upload von ZIP-Files oder MP4-Daten erlaubt werden wenn es benötigt wird.

097  ...
098  // Allowed image extensions
099  define('ALLOWED_IMG_EXTENSION', array('gif', 'png', 'jpg', 'jpeg', 'svg'));
100  ...

Warum Bludit?

Mai 29 2019

Bislang habe ich meine Webseiten mit dem populären WordPress betrieben und war immer sehr zufrieden. Auf einigen meiner Domains kann ich pro Jahr etwa 1 - 2 Mio Leser verzeichnen, also kein Kleinkram.

Bisweilen kam es vor, das Domains umziehen mussten, sie gehackt wurden und und und, der normale Alltag eines Domainbesitzers. Im Laufe der vielen Jahre kamen dann Zweifel ob ich mit meiner bisherigen Strategie richtig liege.

Bekanntheit

WordPress ist sehr beliebt - das ist Fakt, jedoch genau das ist das Problem, denn es ist auch bei Hackern beliebt und folglich DAS Angriffsziel schlechthin. In der Vergangenheit habe ich dies öfters schmerzhaft registrieren können. Bludit ist weniger bekannt und es liegt auch keine SQL-Datenbank im Hintergrund die es zu occupieren gilt, daher ist Bludit (so wie viele andere Flat File CMS) weniger Angriffsziel von Hackern. Auch das Polling durch Spam-Roboter ist extrem klein, denn mögliche Kommentarfunktionen die Angriffsfläche liefern gibt es schlichtweg überhaupt nicht.

Layouting und Leser-Verhalten

Schaue ich mir die vielen tollen Layouts an die man sich unter WordPress kostenlos installieren kann dann werde ich schon neidisch, schaue ich mir jedoch meine Statistik an, dann stelle ich fest, das 90% meiner Leser die Seiten mit dem Smartphone durchstöbern. Dabei tritt ein interessanter Effekt auf. Aufgrund der Resposivität schaltet das CSS auf einen kleinen Bildschirm um - das kennen wir ja. Zuvor mehrspaltige Beiträge werden einspaltig, Textblöcke rutschen untereinander und so weiter, mit der Folge, alle Webseiten sehen irgendwie gleich aus. Bilder und Text stehen untereinander und die kreative Individualität einer opulenten Monitoranzeige ist futsch. Die noch über bleibenden Unterschiede beschränken sich meist auf Farben, Schriftfonts oder andere marginale Unterschiede. Nun muss ich mich ernsthaft fragen, tue ich mir das teure Layouting für die 10% meiner PC-Besucher an oder konzentriere ich mich lieber auf die 90% meiner Smartphone-Leser (wir reden dabei von 900.000 bis 1.800.000 Lesern)? Aus meiner Sicht ist das ein extrem wichtiger Aspekt, denn das Smartphone ist zur zentralen Plattform für die Gestaltung des persönlichen und beruflichen Alltags geworden, daher sehe ich das Smartphone als strategische Architektur im Web an, um nicht sogar zu behaupten es ist die führende Architektur. Nicht umsonst bevorzugt Google Webseiten deren Inhalte auf Smartphones optimiert bzw. responsiv sind.

Pflegeaufwand

Der Pflegeaufwand meiner WordPress oder gar Joomla Seiten war in der Vergangenheit immer extrem Zeitintensiv. Sei es das DB Backup oder die Verzeichnispflege. Bludit besteht ausschließlich aus ganz normalen ASCII-Dateien die für den Menschen lesbar sind. Es müssen also keine Tabellen-Überhänge oder Index-Korrekturen, wie es bei Datenbanken der Fall ist, durchgeführt werden. Das ist sehr angenehm!

Domain-Umzug

Dies ist in meiner Erfahrung der schwerwiegenste Punkt, der Umzug des Domaininhaltes zu einer neuen URL. Unter WordPress und Joomla war diese Arbeit eine Wackelpartie und Katastrophe, unter Bludit reicht ein simpler Kopie-Befehl und das war es schon. Webseiten die mit Bludit erstellt sind können sehr einfach umziehen, lediglich eine einzige Datei muss dafür noch angepasst werden. Diese Reduktion der Arbeit macht dieses CMS so interessant für mich, denn ich habe wirklich die Nase voll von dieser ganzen Arbeit mit WordPress und co.

Bludit 3.8.1 Anpassungen

Mai 28 2019

Das Standard-Theme *Alternative* ist elegant und chic. Dennoch bedarf es einiger Anpassungen, um das Layout wirklich gebrauchsfähig zu machen. Die folgenden Dateien müssen bei diesem Thema angepasst werden, um genau diesen Look der aktuellen Seite zu erhalten:

../bl-themes/alternative/php/page.php
../bl-themes/alternative/php/home.php
../bl-themes/alternative/php/footer.php

page.php

In der Datei page.php habe ich die Anzeige der Schlagworte und die Anzeige der Metainformationen des Beitrags untergebracht.

Fügen Sie die Zeilen 32 bis 52 dem Code in page.php hinzu, um die Anzeige der Schlagworte unterhalb des Post zu ermöglichen. Zusätzlich wird diese mit einem kleinen Einletungstext und einen Fontawesomw-Icon begonnen.

Die Anzeige der Metadaten des Post, also Datum und Uhrzeit, können Sie mit den oben gezeigten Codeschnipsel (24-29) umsetzen.

home.php

Das PHP-Skript home.php beherbergt die Navigation am Fußende der Seite, diese wird ebenfalls von mir dahingehend angepasst, das sie weniger opulent daherkommt.

Im wesentlichen vereinfache ich die Buttons, indem die Standardelemente « und » in Zeile 75 und 87 eingefügt werden. Zusammen mit einem angepasstem CSS kommt die Navigation deutlich cleaner daher und passt viel besser zum sonst so aufgeräumten Layout der Seite.

Links

[Seitenbeschreibung aktivieren](http://axxt.de/seitenbeschreibung-aktivieren) [page.php - Metadaten](http://axxt.de/page-php-metadaten) [page.php - Schlagwörter](http://axxt.de/page-php-schlagwoerter)

Bludit 3.9.0

Mai 28 2019

Ab heute steht das neue Bludit in der Version 3.9.0 auf der Webseite des Projektes zum Download bereit.